Sonntag, 11. Januar 2015

Schneekönigin


Brrr.... it's cold outside - und ich habe mich in eine moderne Schneekönigin verwandelt - na ja, in eine lachende Plus Size Schneekönigin



Bluse - Carmakoma
Fellweste - H&M
Leggings - H&M +
Cardigan - No Name
Unterhemd - Samoon
Booties - Deichmann
Armband - Tiffany's
Ring, Ohrringe, Ketten - SIX


Mittlerweile ist der Schnee bei mir zu Hause komplett verschwunden. Selbst die unschönen Dreckseisklumpen am Straßenrand sind unglaublichen 16 Grad im Januar gewichen. Der richtige Zeitpunkt um wehmütige auf die weiße Winterpracht zurückzublicken. In den verschneiten Strassen der Konstanzer Innenstadt sind die folgenden Bilder entstanden.

Die Fellweste hatte ich ja schon mal auf Instagram und auf Facebook gepostet, wo sie wirklich gut ankam. Deshalb wollte ich ein Outfit rund um die Weste gestalten. Winterlich sollte es sein, aber nicht klassisch mollig warm. Besonders schön finde ich den Kontrast der kräftigen Weste mit der feinen, durchsichtigen, leichten Bluse. Eigentlich wollte ich die Jacke unter der Weste weglassen, aber es war beim Shooting so kalt und eigentlich passt die Jacke doch ganz gut zu dem restlichen Outfit.














Kommentare:

  1. Sehr schönes Outfit! Ich würde es genauso anziehen - entspricht genau meinem Geschmack!

    LG jb von Wear it with curves

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jennifer, die Fotos sind so dermaßen aufgeladen von positiver Energie, ich kann gar nicht genug bekommen. Außerdem würde ich das Outfit 1 zu 1 so übernehmen. Ich liebe diese Art Blusen und die Weste sowieso.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jennifer, ich mag das Outfit sehr, hatte auch ein Auge auf die Weste geworfen, aber ich glaube es war ein anderes Modell, denn die, die ich mir bestellt hatte, hatte komplett Fell, auch hinten. Leider passte Sie mir nicht. Aber dir Steht sie super gut.

    Liebe Grüße, Dine

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein ansteckendes Lachen :) Man sieht, dass du dich in diesem Outfit richtig wohlfühlst! Wunderschöner Winterlook!

    Liebste Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen